Unternehmen

 

Betrieblicher Brandschutz

Betrieblicher Brandschutz - ein unnötiger Kostentreiber?

Stimmt.

Falsch verstandener und eingeplanter Brandschutz bedeutet nicht nur unnötige Kosten für den Investor, sondern verfehlt im Ernstfall auch noch sein Schutzziel.

Gerät hierdurch die wirtschaftliche Stabilität und der Ruf eines erfolgreichen Unternehmens ins Schwanken, wird es richtig teuer und schnell auch unbezahlbar.

Brandschäden zu verhindern ist daher von grundlegender Bedeutung, wenn es um die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg Ihres Unternehmens geht.

Je schneller und effizienter mit Brandsituationen umgegangen wird, umso geringer sind die Schäden. Sachschäden, Betriebsausfall, Lieferverzug, Umsatz- und Imageverlust, Existenzbedrohung und vor allem Brandopfer können vermieden werden.

Sie als Unternehmer sind verantwortlich, die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten und die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen in Ihrem Betrieb zu realisieren.

Jede brandschutztechnische Einrichtung kann für Sie zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor werden.